Praxis
Praxis aktuell
Dr. K. Burger
Fr. S. v. Herder
Team
Praxisrundgang
Sprechzeiten
Patienteninfos
Links
Kontakt
Notdienst
Praxis
Allgemein
Sonografie
Allergologie
Kinderpneumologische
Sprechstunde /
Asthmasprechstunde
Asthmaschulung
Reisemedizin
Vorsorgen
Impfungen
Ernährungsberatung
Erinnerungstermine
Aktuelles bei Kinderärzte-im-Netz
BMI-Rechner
Apothekennotdienst
Downloadbereich
DGKJ:Eltern

Kinderpneumologische Sprechstunde / Athmasprechstunde

Im Rahmen der Kinderpneumologischen Sprechstunde werden Erkrankungen der Lunge und der Bronchien bei Kindern und Jugendlichen diagnostiziert und behandelt.

Asthma gehört mit zu den häufigsten chronischen Erkrankungen im Kindesalter. In Deutschland ist circa jedes zehnte Kind betroffen. Durch eine frühzeitige, konsequente Behandlung und engmaschige Betreuung lässt sich die Erkrankung gut behandeln.

In der Asthmasprechstunde wird der Schweregrad des Asthma bronchiales durch Gespräch, klinische Untersuchung und verschiedene Lungenfunktionsuntersuchungen klassifiziert und nach den aktuellen Leitlinien und den individuellen Gegebenheiten therapiert.


Im einzelnen führen wir durch:

  • Lungenfunkion mit Bodyplethysmographie in Ruhe mit Kinderanimation

    zum vergrößern bitte anklicken

  • Lungenfunktion mit Bodyplethysmographie vor und nach Belastung
    (6 Minuten Laufen + Messung der Sauerstoffsättigung via Hautsensor) zum Nachweis oder Ausschluß eines Anstrengungsasthmas oder einer bronchialen Überempfindlichkeit.

  • Broncholyse:
    Lungenfunkion vor und nach Inhalation einer bronchialerweiternden Substanz zum Nachweis oder Ausschluß einer bestehenden bronchialen Verengung.

  • Allergietestung

  • Erstellen eines Therapie- und Notfallplans

  • Anleitung zur richtigen Inhalation

  • Anleitung zur Peakflowmessung: Selbstkontrolle der bronchialen Situation mittels eines Peak-Flowmeters ("Taschenlungenfunktion")

  • Asthmaschulung nach den Richtlinien der AG Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter.

  • regelmässige Kontrolluntersuchungen


PDF-Dokumente:


Im Rahmen des "Disease Management Programs" Asthma bronchiale im Kindes- und Jugendalter (ab dem Alter von 5 Jahren) ist unsere Praxis für die Versorgungsstufe 1 + 2 ermächtigt; d.h. Ihr Kind wird wie bisher bei uns in der Praxis behandelt.
Kinder und Jugendliche aus anderen Praxen können durch Zuweisung mitbehandelt werden.


Vorteile des DMP-Asthma bronchiale
Strukturiertes Behandlungsprogramm mit vorgegebenen Inhalten sowie regelmässigen Kontrolluntersuchungen die individuell angepasst werden können.

Möglichkeit der Teilnahme an einer Asthmaschulung bei uns in der Praxis die von der Krankenkasse komplett bezahlt wird.

Keine Zuzahlung bei Medikamenten bei einigen Krankenkassen.

Fragen Sie unser Praxisteam nach den Unterlagen zur Einschreibung ins DMP.